Wir informieren Sie gerne über unsere Lösungen. Vereinbaren Sie einen Termin für ein erleuchtendes Gespräch.

Telefon +32 (0)3 641 89 50 oder schicken Sie uns eine E-Mail.

WAS WIR TUN

Prozessanalyse
Software Entwicklung
Hardware Integration
Beratung



 


creation Preferenz

sitemap

 

BRANCHEN

Produktion
Druckindustrie
Verpackungs-
industrie

Logistik
Gesundheits-
wesen

PRODUKTE

Vision-Technologie
PSS (Paper Software Solution)
PSS (Paper Info Link)

VPP (Virtual
Paper Port)

Beständigkeit
(kontrolle und Rapportierung)

Mobile dashboards
 

ÜBER UNS

Betrieb
Stellen Angebot
Presse-Ecke
Algemeine Verkaufsbedingungen
Datenschutsz
Haftungsausschluss
Referenzen

Fälle
Partner

KONTAKT

Büro
Helpdesk

Folgens Sie uns auf Facebook und LinkedIn und bleiben Sie informiert und sprechen Sie mit über unsere Entwicklungen.

Sie können diese Seite auch austauschen über ihr soziales Netzwerk, weiterleiten via E-Mail oder drucken

m7
m23
ankertop

Um den Finanzbedarf des Kunden besser gerecht zu werden, haben wir 2 Integrationsmodelle, wo die Wahl ausschließlich vom Kunden selbst bestimmt werden kann.

 

Abo-Modell (Abonnement)

Auf Grund einer monatlichen Prämie steht die Software in Ihrer Organisation zur Verfügung.

Der Vorteil dieses Modells ist, dass Sie keine Investitionkosten haben und sehr schnell die Anwendung einsetzen können. Wir halten für Sie den Software immer aktuell und monitoren die Leistung.

Es gibt 2 Möglichkeiten: Basic oder ein Professional-Abonnement Modell.

Das Abo-Modell kann entweder auf Ihrer Server-Umgebung installiert werden oder als SAAS-Modell.

Das SAAS-Modell hat den Vorteil dass Sie nicht in einem Server investieren müssen. Die Verwaltung des Servers geschieht dann vollständig durch unsere Dienstleistungen.

Im Abo-Modell können keine Mass-Anpassung durchgeführt werden.

 

Lizenzmodell

Das Lizenzmodell bietet den Vorteil, dass die benutzerdefinierte Software weiter entwickelt werden kann und nach Anforderungen des Kunden integriert werden kann.

Hier kann spezifische Kunden-Anpassung ausgeführt werden und weitere Integration mit dem bestehenden Maschinenpark realisiert werden.

Das Lizenzmodell ist ebenfalls als „Multi Company“ verfügbar, wobei unterschiedliche Standorte auf einer Gebraucherlizenz arbeiten kann.

Nur die Enterprise Version steht als Lizenzmodell zur Verfügung.

PREISMODELL

Project Start

Wenn der Kunde das Projekt bestätigt, stellt Emsys einen Projekt-Manager zur Verfügung der das Projekt begleiten wird. Zusammen mit dem Projekt Manager des Kunden und den Benutzer wird ein Kick-Off organisiert, wo die verschiedenen Funktionen erläutert werden, die notwendige Hardware ermittelt wird und ein gemeinsames Projekt Plan aufgestellt wird in dem die Modalitäten, Meilensteine und Erfolgsfaktoren aufgezeichnet werden.


Phasen:

 

Pilot (Einsatz bereit)

Nach dem Kick-off-Meeting und die Aufstellung des Projektplans, starten die verschiedene Aktionen. Es werden sowohl Aktionen vom Kunden alswie von externen Anbieter (zB bestehenden Haupt-System) durchgeführt werden.

Die Software muss mit kundenspezifischen Daten konfiguriert werden, sowie Benutzernamen, Kennwörter, Lagerstandorte usw.

Nach der Konfiguration kann die Software zusammen mit den Key-User getestet werden. Hierzu ist es erforderlich, dass die Key-User bereits eine Schulung bekommen haben.

Diese Aktivitäten werden geplant und koordiniert:

 

Externe Links

Schnittstellen mit dem Hauptsystem und andere möglichen Verbindungen werden mit den Anbieter dieses Systemes besprochen.

Um den Datenaustausch mit Ihrem bestehenden System zu optimieren bieten wir eine standard-Schnittstelle (API) auf Grundlage einer XML-Datei.

 

Bereitstellung

 

Wenn der Software einsatzbereit ist, kann er für die Organisation ausgerollt werden. Das bedeutet, dass alle Benutzer informiert und genug ausgebildet werden müssen.

 

Der Kunde kann mit den Key-User dieses selbst abstimmen oder Hilfe fragen an Emsys. Vor dem Starten muss der Lagerbestand im System aufgenommen werden und möglicherweise sollen geschäftliche Daten migriert werden.

 

Projektsteuerung (Management)

Um die Projektqualität zu garandieren in Bezug auf Zeit, Budget und Verwendung, ist der Projektmanager der zentrale Ansprechpartner während des Projektablaufes.
 

Der Projektmanager wird auch die Interessen und Zielen des Kunden versorgen. In diesem Zusammenhang wird der Projektmanager den Verantwortlichen darauf hinweisen über Sachen die den normalen Projektfortschritt gefährden und Korrekturmaßnahmen Fragen.
 

Alle unsere Projekte werden nach den internationalen Projektmanagement PMBOK und Prince2-Methoden durchgeführt.
 

Wir installieren nicht nur eine Softwarelösung, sondern wünschen die absolute Garantie dass dieser auch korrekt eingesetzt wird, wodurch der Kunde alle Vorteile des System nutzen kann.
 

Wir verstehen auch, dass eine Installation immer eine Veränderung bringt und deshalb beraten wir den Kunden um den Integrationsprozess zu erleichtern.

PROJEKT-ANSATZ

Wir verwenden eine bewährte Methode zum Einrichten des Projekts und zur Durchführung. Alle unsere Projekte werden nach den internationalen Projektmanagement PMBOK und Prince2-Methoden durchgeführt.

Wir installieren nicht nur eine Software-Lösung, sondern wünschen die absolute Garantie, das dieser auch korrekt angewendet wird, wobei der Kunde alle Vorteile des Systems nutzen kann. Dies sind die wichtigsten Vorteile dieser Methode:

• kurze Implementierungszeiten
• eine starke Beteiligung der Gebraucher
• angleichen an die interne Prozesse und Gebraucher
• transparante Nachverfolgung und Berichterstellung
• überwachung der Projektqualität, Budget und Planung
• deutlicher Anwendungsbereich und Ziele
• management 'by walking around'

VORTEILE DER PROJEKT-ANSATZ

item24
pijl
m11
item7
m17
m20
SEHEN SIE SICH DIESES ERHELLENDE ERHALTEN SIE INFO UND TIPPS IN FORDERN SIE EIN   UNVERBINDLICHES